Zum Inhalt
Home » News » Remote Work FAQ

Remote Work FAQ

Download GitLab’s complete Remote Playbook

How the world’s largest all-remote company manages teams and workflows. Understand the key steps every remote worker and manager should take now. Get tried and tested tactics for building remote fluency in your organization. The most comprehensive remote work guide available, no strings attached and 100% free to use.
https://about.gitlab.com/resources/downloads/ebook-remote-playbook.pdf

Complete Guide to Remote Team Meetings

Meetings are essential to team collaboration: they’re places to strategize, brainstorm, align on shared goals, and come up with serendipitous ideas. Yet many see meetings as a waste of time and energy—which is often because meetings can easily lack intention or structure. Here’s how to make meetings count and avoid common pitfalls when you’re remote.
https://miro.com/blog/remote-team-meetings

Remote Playbook for People Leaders at Remote – Open Source

Chapters in «Resources for People Leaders» The Hiring process guide for people managers. Onboarding guide for people managers. Day-to-day leadership guide. Effective coaching. How to give performance feedback. Promotions, pay increases & internal transfers. Psychological safety & trust in your team. Interview Training. Leadership Enablement Training
https://remotecom.notion.site/Remote-Handbook-a3439c6ccaac4d5f8c7515c357345c11

Tools & Infrastructure? Overview

Remote teams need access to digital tools that they can use anytime, anywhere. We’ve curated the best ones to get you started.
Source: https://www.readyforremote.com/tools

Culture & Engagement? Best Practices

Managing Remote Employees: Best Practices from Doist’s Head of Marketing
Hint: If you’re asking how to monitor your remote employees, you’re starting with the wrong question.
Source: https://blog.doist.com/best-practices-managing-remote-employees/

How to Boost Your Employees’ Productivity in a Remote Work Climate

What Remote Work Looks Like in 2020 and Beyond: Flexibility Is Key, don’t Just Balance, Integrate. How to Engage a Remote Team? Reassess Meetings and Communication, prioritize Smart Breaks – The Bottom Line: It’s a Brave New Remote World
https://tenspot.com/blog/work-well/how-to-boost-your-employees-productivity-in-a-remote-work-climate/

How to Build Human Connections in an Async Workplace?

While in-person meetups are great, Doist can’t afford to do these very often. They are an async-first company, but that doesn’t mean they are async-only. Here are a few fun ways thy have started to connect virtually, in real-time as a team
https://blog.doist.com/humanizing-async-work/

The hybrid work guide

Whether you’re enjoying the camaraderie of the office, crushing your goals from home, or doing a bit of both, the shift to hybrid work requires a new skill set.
https://www.mmhmm.app/hybrid-hub

Why async?

Async is the freedom to collaborate on our own timelines, not everyone else’s. It’s the power to protect our best hours for focus and flow. It’s the peace of unplugging, knowing we can pick up where we left off.
https://twist.com/async?_ga=2.188901099.1383850084.1641370162-1002032084.1640787701

The Art Of Asynchronous: Optimizing Efficiency In Remote Teams

Since the pandemic began, organizations have struggled to convert remote operations to a more sustainable model. A major contributing factor comes from a deep reliance on real-time,  synchronous communication, compensating for lack of structure, visibility into work, and self-management skills.
Source: https://www.forbes.com/sites/laurelfarrer/2020/12/10/the-art-of-asynchronous-optimizing-efficiency-in-remote-teams/?sh=7ab68f5d747c

HWZ Working Papers Series, 2022 – Vorstudie Remote Work. Chancen und Herausforderungen von Hybrid Work in Schweizer Unternehmen.

Mit dieser Studie wurde mittels Interviews von HR-Verantwortlichen zu erfassen versucht, wie die zukünftige Entwicklung von Remote Work aussehen könnte und welche neuen Standardarbeitsmodelle sich in der Schweiz etablieren könnten. Aus den Ergebnissen wird ersichtlich, dass ungleich den theoretischen Ausführungen die asynchrone und ortsunabhängige Verrichtung von Arbeit nicht durchgehend als Chance gewertet wird und insbesondere die unternehmenskulturellen Facetten und der Wandel im Autonomiegrad und der Führungshaltung eine Herausforderung darstellen.
https://doi.org/10.5281/zenodo.6997441

PwC-Workation Studie, 2024 – Arbeitgeber ohne Workation-Angebot schliessen fast ein Drittel der potenziellen Bewerber:innen aus

Eine Studie von PwC Deutschland zeigt, dass 64% der Berufstätigen offen für Workation sind, wobei 51% der Unternehmen dies bereits ermöglichen. Workation ist ein entscheidender Faktor bei der Jobwahl für 57% der Befragten. Unternehmen müssen klare Regelungen schaffen, um rechtliche Risiken zu minimieren und den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter:innen gerecht zu werden.
https://www.pwc.de/de/pressemitteilungen/2024/workation-zwischen-wunsch-und-wirklichkeit.html

Hybrid-Work-Studie von Cisco, 2024 – Im Office fehlen KI und attraktive Arbeitsplätze

Eine Hybrid-Work-Studie von Cisco zeigt, dass europäische Arbeitnehmer positiv gegenüber einer Rückkehr ins Büro eingestellt sind, jedoch erfüllen die aktuellen Büroausstattungen selten die Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz. Die Hauptgründe für eine Rückkehr ins Büro sind Interaktion mit Kollegen, Teamarbeit und Zusammengehörigkeitsgefühl. Es besteht eine Diskrepanz zwischen den Erwartungen der Mitarbeiter und der aktuellen Büroausstattung, wobei der Einsatz von KI-Tools die Attraktivität der Büroarbeitsplätze erhöhen könnte.
https://www.cio.de/a/im-office-fehlen-ki-und-attraktive-arbeitsplaetze,3698574

Remote vs. Hybrid – Schicken Unternehmen ihre Mitarbeiter 2024 zurück ins Büro?

Insgesamt planen die meisten Unternehmen laut der Studie von Ravio, ihre aktuellen Arbeitsmodelle beizubehalten, wobei einige Unternehmen jedoch die Anzahl der Pflichttage im Büro erhöhen möchten. Diese Entscheidungen basieren auf dem Ziel, die Zusammenarbeit und den Beziehungsaufbau innerhalb der Teams zu verbessern. Mit einer transparenten Kommunikation und einem ausgewogenen Ansatz zwischen Remote-, Hybrid- und Büroarbeit können HR-Teams sicherstellen, dass die Arbeitsmodelle den Bedürfnissen der Mitarbeitenden und den Unternehmenszielen entsprechen.
https://persoblogger.de/2023/12/18/remote-vs-hybrid-schicken-unternehmen-ihre-mitarbeiter-2024-zurueck-ins-buero

Die Studie von Hubstaff (2024) zeigt, dass Remote-Mitarbeiter mehr Deep Work mit weniger Unterbrechungen leisten.

Die Analyse von Hubstaff zu den Arbeitsgewohnheiten im Homeoffice zeigt, dass remote arbeitende Mitarbeiter tiefergehende und fokussiertere Arbeit mit weniger Unterbrechungen verrichten im Vergleich zu Büroangestellten. Im Durchschnitt verbringen remote Teammitglieder etwa 60% ihrer Woche in konzentrierter Arbeitszeit, im Gegensatz zu etwa 48,5% bei Büroangestellten. Remote-Arbeiter erleben während konzentrierter Arbeitssitzungen etwa 18% weniger Unterbrechungen, was zu potenziellen Gewinnen bei Produktivität und Effizienz führt.
https://hubstaff.com/blog/remote-work-deeper-focus-fewer-interruptions-study/

Studie Hybrid Work & Collaboration 2023, Arbeitsmodelle der Zukunft – es wird hybrider

Die Studie «Hybrid Work & Collaboration 2023» zeigt, dass hybride Arbeitsmodelle sich in Organisationen etablieren, wobei die meisten Unternehmen erwarten, dass dieses Engagement weiter zunimmt. Kleine und mittlere Unternehmen haben sich sogar an die Spitze der hybriden Evolution gesetzt. Trotz der Vorteile von Hybrid Work, wie gesteigerter Kundenzufriedenheit und Effizienz, bleiben Herausforderungen wie die IT-Infrastruktur und die Sicherheit bestehen, was externe Unterstützung und Investitionen erfordert.
https://www.cio.de/a/arbeitsmodelle-der-zukunft-es-wird-hybrider,3614674

ISG, Roman Pelzel, 2024 Elevating Employee Experience Design with User Experience Statement

Das Whitepaper von Roman Pelzel diskutiert die Bedeutung der Verbesserung der Mitarbeitererfahrung (EX) im hybriden Arbeitsmodell, um Talente anzuziehen und zu binden. Es betont die Zusammenarbeit zwischen IT, Facility Management und Human Capital Management, um nahtlose digitale, physische und Verhaltensweisen für Mitarbeiter zu bieten. Das Papier führt das Konzept der Benutzererlebnisaussagen ein, die über Benutzerstories hinausgehen, um emotionale Ergebnisse zu erfassen und die Gestaltung von Berührungspunkterlebnissen zu leiten, die die Erwartungen der Mitarbeiter übertreffen und die gesamte EX verbessern.
https://isg-one.com/docs/default-source/default-document-library/isg-white-paper-elevating-employee-experience-design-with-user-experience-statements.pdf?sfvrsn=7402d531_1

Hybrid Work Compass der Universität St. Gallen, 2021

Der Hybrid Work Compass, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen, Novu Office und HR Campus, bietet datengestützte Einblicke und Anleitungen zur Entwicklung von hybriden Arbeitsmodellen für Unternehmen. Die Studie basiert auf Inputs von über 1000 Schweizer Unternehmen, darunter 150+ Interviews und eine Umfrage mit 841 Unternehmen, und bietet eine Zusammenfassung zentraler Ergebnisse sowie Einblicke in den Trend hin zu hybriden Arbeitsmodellen. Der Hybrid Work Compass dient als Benchmark-Tool und unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von hybriden Arbeitsmodellen, wobei die Herausforderung der Aufrechterhaltung einer integrativen Unternehmenskultur hervorgehoben wird.
https://novuoffice.com/hybrid-work-compass/
Download Studie

Randstad: Workmonitor 2023

In order to attract and retain talent over the longer term, companies need to create jobs that provide a high level of flexibility and sense of purpose and give employees a feeling of belonging. Bernhard Hänggi, CEO Randstad Switzerland (AG)
https://www.randstad.ch/en/about-us/arbeitsbarometer/

Great Expectations: Making Hybrid Work Work

Neue Studie aus dem Microsoft WorkLab. 53% der Angestellten legen ein höheres Gewicht auf Gesundheit und Wohlbefinden als vor der Pandemie. 50% der Führungskräfte geben an, dass ihre Organisationen verlangen oder planen, dass Mitarbeitende wieder Vollzeit vor Ort sind. 252% hat für die durchschnittlichen Teams-Users die Meeting-Zeit zugenommen.
https://www.microsoft.com/en-us/worklab/work-trend-index

2022 State Of Remote Work

In der aktuellen Buffer-Studie sagten 72 Prozent der Befragten, dass ihr Unternehmen plane, in Zukunft dauerhaft ein gewisses Mass an remote Work zuzulassen. Im Jahr 2021 sagten nur 46 Prozent ja und 38 Prozent waren sich nicht sicher.
https://buffer.com/state-of-remote-work/2022

COVID-19 and the Rise of the Digital Nomad

The MBO Partners® 2021 State of Independence research study found that 15.5 million American workers currently describe themselves as digital nomads, increasing 42% from 2020 and 112% from the pre-pandemic year 2019.
https://info.mbopartners.com/rs/mbo/images/MBO_Partners_2021_Digital_Nomad_Research_Brief.pdf

Remote working Switzerland: most employees want to go back to the office after the pandemic – but not as often as before (Deloitte, March 2021)

In mid-January 2021, the Federal Council imposed new rules requiring people in Switzerland to work from home. Many people now apparently like to work from home: office workers in Switzerland would like to work partly (62%) or even completely (26%) from home even after the pandemic.
https://www2.deloitte.com/ch/en/pages/press-releases/articles/remote-working-most-employees-want-to-go-back-to-the-office-after-the-pandemic-but-not-as-often-as-before.html

Remote Work Report GitLab 2021 – Talent flows where flexibility reigns

52% of remote workers noted that they would consider leaving their co-located company for a remote role — particularly significant given the global job market volatility. If remote work was suddenly no longer an option, 1 in 3 respondents would quit their job.
https://about.gitlab.com/remote-work-report/

PwC’s US Remote Work Survey (January 12, 2021)

Nine months into a monumental shift to work-from-home, business leaders are more convinced about the productivity gains achieved, but some are no closer to giving up the office.
https://www.pwc.com/us/en/library/covid-19/us-remote-work-survey.html

Why is remote work inexorable?

Because companies want productivity, and workers want freedom. Remote provides both.
https://unchartedterritories.tomaspueyo.com/p/remote-work-is-inexorable

Smart Working in der Schweiz: Wie viel hat sich seit Beginn des Lockdowns wirklich verändert?

Die erste Erkenntnis der Untersuchung von Rundstedt ist, dass die Mehrheit der befragten Unternehmen NICHT Smart Working, sondern Telearbeit eingeführt hat, d.h. sie haben die gleichen Arbeitsabläufe, die bisher im Büro stattfanden, einfach an einen entfernten Ort verlegt. Remote-Arbeit wird als technisches Phänomen und nicht als Organisations-, Kultur- und Managementfrage verstanden.
https://docplayer.org/208300758-Smart-working-in-der-schweiz-wie-viel-hat-sich-seit-beginn-des-lockdowns-wirklich-veraendert.html

FlexWork-Studie 2020 / Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW, November 2020.

Die Befragung von Erwerbstätigen und Unternehmen legen nahe: Mobil-flexibles Arbeiten wird von der Ausnahme zur Regel
https://work-smart-initiative.ch/wp-content/uploads/2022/05/flexwork-survey_-2020_bericht.pdf

Remote Employee Experience Index, Oktober 2020

Nur 11,6 % der 4700 Befragten geben an, dass sie wieder in Vollzeit im Büro arbeiten möchten, während sich 72,2 % ein gemischtes Arbeitsmodell wünschen. https://slack.com/intl/de-ch/blog/transformation/remote-employee-experience-index-launch

McKinsey, November 2020, What’s next for remote work: An analysis of 2,000 tasks, 800 jobs, and nine countries.

The McKinsey Global Institute estimates that more than 20 percent of the global workforce could work the majority of its time away from the office and be just as effective https://www.mckinsey.com/featured-insights/future-of-work/whats-next-for-remote-work-an-analysis-of-2000-tasks-800-jobs-and-nine-countries

HR-Report Hays, 2021

Gemäss dem nesten HR-Report von Hays wird das Thema New Work nun definitiv zum Must have. Vor allem im Bezug auf die Mitarbeiterbindung.
https://www.hays.de/documents/10192/118775/hays-hr-report-2021-new-work-de.pdf

The Remote Work Report by GitLab 2020: The Future of Work is Remote

All-remote is the purest form of remote work, with each team member on a level playing field.
https://about.gitlab.com/remote-work-report/

Ashoka Germany, McKinsey 2018

The skilling challenge. How to equip employees for the era of automation and digitization – and how models and mindsets of social entrepreneurs can guide us https://www.ashoka.org/sites/default/files/atoms/files/2018_the_skilling_challenge_ashoka_mckinsey.pdf

Future of Work – Empfehlungen für den Arbeitsmarkt von morgen, Positionspapier Bitkom, Juli 2019

Zukünftig wird auf dem Arbeitsmarkt nur derjenige bestehen, der über digitale Kompetenzen verfügt und rasanten technologischen Entwicklungen Schritt halten kann.
https://www.bitkom.org/sites/default/files/2019-07/190722_lf_zukunft_der_abeit_online.pdf

WEF – The Future of Jobs Report 2020

The future of work has already arrived for a large majority of the online white-collar workforce. Eighty-four percent of employers are set to rapidly digitalize working processes, including a significant expansion of remote work.
https://www.weforum.org/reports/the-future-of-jobs-report-2020/digest

GitLab – How the world adapted to working remotely in 2020

This report is the story of how people have adjusted to the realities of remote work, and how they are rethinking old assumptions about everything from teamwork to real estate. It’s a revealing look into the individual transition away from the office mentality, and toward the individualization of the workplace.
https://about.gitlab.com/resources/downloads/gitlab-out-of-the-office-2021.pdf

Wie hoch ist die Bereitschaft, den Job zu wechseln?

In der Schweiz sind laut Randstad Switzerland knapp die Hälfte (49.8 %) offen für eine neue berufliche Herausforderung oder aktiv auf Jobsuche. Vermehrt befassen sich Mitarbeitende mit ihrer Work-Life-Balance.
https://workforceinsights.randstad.com/hubfs/Workmonitor/Randstad-Workmonitor-2021-second-edition.pdf

Remote Work – Neue Talentquelle – BCG 2021

Im Zeitalter der Postpandemie wird die zunehmende Verbreitung von Remote Work den Unternehmen den Zugang zu internationalen und flexibleren Talentpools ermöglichen, die sich außerhalb der Hauptmärkte der Unternehmen befinden. Für viele Unternehmen wird dies eine völlig neue Talentquelle sein, die es zu erschliessen und zu verwalten gilt.
https://www.bcg.com/publications/2021/impact-of-new-technologies-on-jobs

Different Levels of Enthusiasm for Fully Remote Work – BCG 2021

The different attitudes about fully remote work may reflect differences in transportation systems, including the time and effort needed to get to the office in one city or country versus another. Companies in highly developed countries may also invest more in their office spaces or to create workplace amenities, making their employees more eager to be on site.
https://web-assets.bcg.com/74/33/14077446434fa8685891ba0e2e69/bcg-decoding-global-ways-of-working-mar-2021.pdf

What employees are saying about the future of remote work – McKinsey, 2021

Our survey results make the source of anxiety clear: employees feel they’ve yet to hear enough about their employers’ plans for post-COVID-19 working arrangements. Organizations may have announced a general intent to embrace hybrid virtual work going forward, but too few of them, employees say, have shared detailed guidelines, policies, expectations, and approaches. And the lack of remote-relevant specifics is leaving employees anxious.
https://www.mckinsey.com/business-functions/people-and-organizational-performance/our-insights/what-employees-are-saying-about-the-future-of-remote-work

5 Gründe für eine Workation

1. Die Mitarbeitenden stehen im Mittelpunkt, nicht der Arbeitsort
2. Jede:r dritte Arbeitnehmende wird durch Workation glücklicher, produktiver und entspannter
3. Büropflicht als Ausschlusskriterium für Generation Z
4. Workation für weniger Stress
5. Workation als Teambuilding-Maßnahme
https://www.humanresourcesmanager.de/future-of-work/5-gruende-fuer-eine-workation

Digitale Zukunftsfähigkeit – Wie wappnen sich CH-Unternehmen für die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung – Studie Deloitte, 2017

Wandel und organisatorische Veränderungen erzeugen auch Widerstand, da Routine und vermeintliche Planbarkeit gestört werden.
https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/ch/Documents/consumer-business/ch-de-cip-swiss-transformation.pdf

The remote-working revolution: how to get it right | The Economist

It’s likely working from home is here to stay—for some workers, at least. But this “new normal” will have long-term implications for the relationship between employers and employees—from tax, to employment law, to physical and mental health.
https://www.youtube.com/watch?v=n2NTmmcPDHk

Arbeitswelt von morgen

Ein Arbeitsplatz an der Sonne, freie Zeiteinteilung, Selbstverwirklichung. Was wie ein Traum klingt, haben manche Unternehmer*innen schon längst in die Wirklichkeit umgesetzt.
https://www.zdf.de/gesellschaft/plan-b/plan-b-da-geht-was-deutschland-102.html

How working remotly change more than work?

I’ve learned a new term from the urban planning theory, the policentric city.
https://youtu.be/nE2NT_Wt46A

Was New Work bedeutet – in 7 Punkten erklärt

New Work – ein Begriff mit vielen Facetten. Dabei geht es um die neue Arbeitswelt an sich, um zeitgemäßes Führungsverhalten und eine agile Unternehmensorganisation. Sieben Punkte sind dabei von Belang.
https://www.computerwoche.de/a/was-new-work-bedeutet-in-7-punkten-erklaert,3332073

44 Remote-First Predictions for 2023

World’s top remote-first practitioners and Subject Matter Experts provide data-driven predictions for the world of work in 2023.
https://remote-first.institute/blog/top-remote-first-trends-and-predictions-for-2023

Nachdenken ist Arbeit. Aber wie misst man Denkarbeit?

Leistung durch Nachdenken und nicht durch Routinearbeit ist unserer Kultur und unserem Gesellschaftsleben zutiefst fremd.
https://newmanagement.haufe.de/leadership/interview-mit-wolf-lotter-leistung

Unproduktive Meetings – Workfront, State of Work 2020 – Seite 9

Wissensarbeiter beschäftigen sich im Durchschnitt nur 40 % ihrer Arbeitswoche mit der Arbeit, für die sie angestellt wurden. Grund: Unproduktive Meetings.
https://www.workfront.com/sites/default/files/resource/file_pdf/2019-09/sow-report-2020.pdf

Remote Work

Beratung. Training. Coaching. Keynotes?